Status: nicht angemeldet 163 User online 15. Nov 2019

  
  
  

HAUPTSEITE
Passwort vergessen
IHR GRATISEINTRAG
REGISTRIERUNG
BERATUNG - CHAT
KINDERBETREUUNG
SCHULEN
DIENSTLEISTUNGEN
BERATUNG
FREIZEITANGEBOTE
QUALIFIKATION
SCHWARZES BRETT
LINKS
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Aktuell

Zurück zur Familie-und-Arbeitswelt - Hauptseite

Nachricht vom 17.01.2019

Studieren ohne Abitur

17.01.2019

Studium ohne Abitur

"Einschlägige berufliche Vorbildung ist in Deutschland für den Hochschulzugang von Nicht-Abiturienten unerlässlich. Der Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf gilt als berufliche Qualifikation. Die Dauer der für den (Fach-)Hochschulzugang verlangten Berufserfahrung variiert von Bundesland zu Bundesland. Auch die anderen Zulassungsvoraussetzungen sind in den Bundesländern unterschiedlich. Einige Hochschulen verlangen eine Hochschulzugangsprüfung, einige ein Probestudium, wieder andere den Nachweis einer Fortbildungsprüfung nach der Berufsausbildung (z.B. Meister, Fachwirt, Techniker, etc.) und ein Beratungsgespräch. In allen Bundesländern außer Bayern können beruflich qualifizierte Bewerber den Hochschulzugang prinzipiell für alle Fachrichtungen erwerben. Einheitlich ist einzig, dass sich jeder Bewerber für einen bestimmten Studiengang entscheiden muss".

 

Quelle

Voraussetzungen:

1. Probestudium

  • abgeschlossene qualifizierte Berufsausbildung (Notendurchschnitt min. 3,0),
  • fünfjährige Berufstätigkeit.
  • Das Studium sollte mit dem gelernten Beruf verwandt sein.

2. Eignungsgespräch:

  • Besonders hohe Qualifikation in der beruflichen Ausbildung, Beruf oder der Weiterbildung,
  • einschlägige Vorbildung für den gewünschten Studiengang.
  • Das Eignungsgespräch wird vom Bildungsministerium geführt.

3. Eignungsprüfung

  • mind. Hauptschulabschluss,
  • abgeschlossene, mind. zweijährige Ausbildung,
  • Nachweis über eine mehrjährige berufliche Tätigkeit ( zwei bzw. fünf Jahre).
  • Die Prüfung wird an einer Fachoberschule abgenommen

4. Meisterprüfung

  • Eine bestandene Meisterprüfung berechtigt grundsätzlich ebenfalls zum Studium 

Infos zum Probestudium gibt es an den Hochschulen. Die übrigen Zulassungsbedingungen sind Sache des Landesbildungsministeriums

Zusammenfassende Infos:

Deutschen Bildungsserver

Studium ohne Abitur

Studium-Ratgeber


Kontakt über FRAU & BERUF - Berliner Ring 8-10, Eingang Kathrine-Faust-Str. - 23843 Bad Oldesloe 
Telefon: (0 45 31) 8 88 48 - 91 - Fax: (0 45 31) 8 93 09 39
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter info@familieundarbeitswelt.de zur Verfügung. 
© 2002-2019 FRAU & BERUF Stormarn